Einträge aus dem Gästebuch

Sehr bedrückend aber auch eindrucksvoll und lehrreich! Einen Dank an die Ausstellungsmacher, die Mitglieder der Geschichtswerkstatt und des Fördervereins, die begleitenden Wissenschaftler und Beamten und ganz besonders die Zeitzeugen, von denen Frau Faust, die ich persönlich kennenlernen durfte, eindringlich von jener dunklen Epoche berichten kann. Das Lebendigmachen dieses schmerzvollen und schändlichen Anteils an der Geschichte unseres Landes ist außerordentlich wichtig und verdienstvoll.

Indispensable to the understanding of the speed with which the Nazis took overwhelming power.

Erinnern, Gedenken und niemals vergessen! Danke für diese wirklich sehr gelungene Ausstellung.

Om stil van te worden. Goed dat dze folterkelder zo bewaard wordt.

Det er en veldig bevegende utstilling.

Sensacionel registro histórieo! Tudo muito bem documentado e preservado.

E’ stato un giorno di memoria per tutto quelle persone deceduto qui in questo prigione e a Berlino. Non scorderó mai questo giorno indimenticabile. Che non accada mai piú.

Viele Dank für diese tolle Führung, man soll nie vergessen, was einst geschah, doch schauen wir mit Hoffnung auf die Zukunft.

This is a sickening yet amazing place. Its preservation is important in order to give testemony and rememberance to the past. As a grandson of a holocaust survivor the oppootunity to stand in a place where prisoners and Nazi officers alike once stood, is unbelievable, humbling and terrifying. Let us hope that great preservation work like this will give a hand in preventing future crimes against humanity.

Danke für die sehr lebendige Führung, die ermöglicht, solche grausame, schwere Orte zu besichtigen und sich mit der Geschichte zu konfrontieren. Ich bringe einige Gedanken in diesen hellen Sonntag mit, die mich bestimmt noch eine Weile begleiten.

Sehr informative Ausstellung. Uns fehlen die Worte zu dem, was früher passiert ist.

Eine beeindruckende, bedrückende Ausstellung und ein notwendiger Gedenkort und Mahnort. Gegen Gewalt gegen Andersdenkende und für Demokratie, Toleranz, Antirassismus und Rechtsstaat.

Sehr beeindruckend diese Dokumentation als Dauerausstellung – zugleich eine Mahnung für die junge Generation. Ich habe diese Zeit als Kind und Jugendliche familiär erlebt und weiß, wovon ich rede. Den Initiatoren sei Dank!

Vielen Dank für diese historische Aufarbeitung. Es sind diese Art Gedenkstätten, die den Opfern des NS- Regimes als ein Teil der „Wiedergutmachung“ gegeben wird. Eure Arbeit ist wichtig und von großer Bedeutung für die kommenden Generationen.

Wir sind erschüttert. Danke für die eindrucksvolle Führung...

So wird Geschichte unter die Haut gehend vermittelt.

Spannende, bewegende, engagierte Führung – und eine sehr gute Ausstellung/Gedenkstätte.
Gut: Die Reduzierung!

Sprachlos – nicht nur über die begangenen Greueltaten.
Auch Gelerntes einfach vergessen zu haben, macht betroffen, aber Bilder, die sich so tief ins Gedächtnis graben, verblassen nie.
Macht weiter so mit eurer Arbeit – gegen das Vergessen und Intoleranz!

Es ist schon Wahnsinn was so mitten in der Stadt passiert ist. Diese Orte sollten bewahrt werden.

Die Führung durch das ehem. SA-Gefängnis hat mich sehr beeindruckt, aber auch sehr traurig gemacht, was Menschen anrichten können.

Es ist bemerkenswert, dass Menschen mit körperlichen Einschränkungen ihrer Mobilität ebenfalls die unteren Räume besichtigen können. Danke, dass daran gedacht wurde.

Molto interessante e triste.

Es ist wichtig, dass auch junge Menschen, die diese Zeit nicht miterlebt haben, informiert werden. Ein historisch wichtiger Ort. Tolle Ausstellung! Dezember 2014

Erschütternd! Aber hervorragend gestaltet!

Beeindruckend und erschütternd. Ausgezeichnet die Dokumente.
Zudem nicht überfrachtet.

Thank you for a good tour, Jette Nagel is a fantastic tourleader.
We shall/must never forget the victims of the KZ.

A very well maintained prison with good pices of information and clever design. A very nice experience to help us understand the conditions under which prisoners were held in the 30's.

______________________________________________________

Kommentare zur Veranstaltung "Lieder wider den Krieg" / 14. Juni 2014:

Wunderbare Stimmung, tolle Akustik und sehr, sehr anregend.

Es war sehr bewegend, am historischen Ort zu singen.

Geschichtswahrnehmung mit allen Sinnen! Vielen Dank für dieses Erlebnis.

______________________________________________________

Danke für die Ausstellung, auch gegen das Vergessen. Juni 2014

Eine sehr bewegende Ausstellung. Vielen Dank dafür. Juni 2014

Wir haben 2014, Menschen haben immer noch diese 'Ideale' im Kopf, die hier an diesem Ort Leid, Elend, Tod und Unaussprechliches verursacht haben. Lasst solche Gedenkstätten nicht untergehen. April 2014

Eine sehr gut gemachte Ausstellung und eine erstklassige Führung durch Yvonne. Sehr gute Mischung aus Fakten, Hintergrundwissen, Einzelschicksalen. Danke! April 2014

Sehr beeindruckend und klar, karg, pädagogisch hervorragend gemacht. Es ist/war notwendig, diese Stätten zu erhalten. April 2014

Es fehlen mir die Worte, meine Empfindungen auszudrücken, Worte wären zu schwach. Ich werde meinen Kindern und Enkelkindern von diesem Ort berichten und danke den Initiatoren. März 2014

Danke für die tolle Führung, Stefan! Wir kommen gerne wieder! Schüler der HLW Frohsdorf/Austria. März 2014

Ein eindrucksvolles Zeugnis einer üblen Zeit. Februar 2014

Beeindruckend! So ein Ort DARF niemals vergessen werden.          Februar 2014

Respekt und Dank für die Erhaltung dieses furchtbaren Ortes als Gedenkstätte. Januar 2014

Danke für diese so gut und übersichtlich aufgebaute Gedenkstätte. Man lernt etwas und gleichzeitig ist alles wahnsinnig sensibel. Dezember 2013

An diejenigen einen großen Dank, die sich dafür eingesetzt haben, diesen Gedenkort zu schaffen und die Untaten nicht vergessen lassen. Dezember 2013

A very moving experience and a strange place to find oneself. An important and noteworthy memorial that is an important "space" for the memory of the early terror. November 2013

Danke an die Ehrenamtlichen, die sich mit viel persönlichen Emotionen einbringen und damit auf ihre Weise Wiedergutmachung an den Betroffenen leisten. Oktober 2013

Wirklich unglaublich beeindruckend! Die Gedenkstätte bietet einen neuen Einblick in die Geschichte der KZs und offenbart einen neuen Teil einer sehr dunklen Vergangenheit. Vielen Dank! Oktober 2013

Unglaublich interessante und intensive zwei Tage, die ihren Höhepunkt in dem Gespräch mit der bewundernswerten Gisela Faust fanden. Julius, Archenhold-Gymnasium, September 2013

Vielen Dank für diese sehr interessanten Tage. Der Workshop war sehr lehrreich und besonders die sehr seltene Gelegenheit mit einer Zeitzeugin zu sprechen, hat verdeutlicht, wie die Zeit des Nationalsozialismus geprägt war. Celina und Sandra, Archenhold-Gymnasium, September 2013

Erschütternd. September 2013

Danke für diese Einblicke. Wir sind sehr froh, dass wir die Möglichkeit hatten diese Zeit nachzuvollziehen. Goethe Oberschule, Klasse 10 b, September 2013

Das Konzept der Ausstellung und die Begleitung durch die Historiker "passten". Ausgezeichnete Informationen, die sich nicht in den Vordergrund drängen und die Räume wirken lassen. Die "Gruppenarbeit" irritierte nur anfangs, hat aber zu guten Ergebnissen geführt, die weitere Einblicke ergaben und alle Teilnehmer weiter hineinführte in diese schlimme Vergangenheit. Vielen Dank! (Fortbildungsseminar für Polizeibeamte) September 2013

Ich konnte heute mit meinen Schülerinnen und Schülern an dem Workshop teilnehmen und bin sehr beeindruckt von diesem Ort. Vielen herzlichen Dank an die Ausstellungsmacher und die Historiker und Pädagogen, die uns begleitet haben - eine sehr runde Sache ist dabei herausgekommen und viele nachdenkliche Schüler wurden nach Hause entlassen. Danke! E. Menacher, Evangelische Schule Charlottenburg und die 10 a, September 2013

Sehr sorgfältige Aufarbeitung. Gut so! September 2013

A place all who hold any power should visit and remember. Thanks to all who keep this history alive. August 2013

Eine sehr interessante, aber vor allem wichtige Gedenkstätte, die uns davor bewahren sollte das Wichtigste zu vergessen: Menschlichkeit. August 2013

Sehr sorgfältige, durchdachte Ausstellungskonzeption, der ganz viele Besucher zu wünschen sind. August 2013

Ich finde es hier sehr interessant, wie alles hier früher gewesen ist und das Menschen einfach so ohne Grund gekommen sind, nur weil sie gegen bestimmte Menschen waren. Das ist das, was mich am meisten berührt hat, und ich denke, dass es eigentlich allen aus meiner Klasse so ging. Wir würden das auch sehr gerne weiterempfehlen, weil wir es alle sehr beeindruckend fanden. Theodor-Haubach-Oberschule, August 2013

Es ist wichtig, etwas zu erhalten, an dem man sieht, was damals geschah. Denn nur der Ort selbst kann das. Keine Bilder. Kein Text.     Die Informationssammlung finde ich sehr gut. Traurig ist nur, was diese Verbrecher für Strafen gekiegt haben. Das wichtigste hier ist: Die Menschen sollen nicht vergessen werden und so etwas soll nicht nochmal geschehen. August 2013

The exhibition is very interesting, thank you for letting the publicity take a look at it. It really gives you the goose bumps, if you think about how much suffering happened in the cells. Thanks again for the memory! Juli 2013

Ich finde es ungeheuer wichtig, dass es diese Ausstellung gibt. Obwohl ich theoretisch natürlich alles über dieses finstere Kapitel deutscher Geschichte weiß, ist die Aufarbeitung in dieser konkreten Form auch immer wieder eine wichtige Ergänzung. Aus einer Schüler-Äußerung, die unten zu lesen war, entnahm ich eine wichtige Lehre: Es bleibt wichtig, daran zu arbeiten, dass eine solche menschenverachtende Gesellschaft und Politik nie wieder Fuß fassen kann. Juli 2013

Die Atmosphäre ist nach wie vor beklemmend. Man glaubt nachvollziehen zu können, was hier vor sich ging. Sehr beeindruckend. Juni 2013

Berührend. Beschämend. Ein ganz wichtiger Ort. Mai 2013

Eine Ausstellung, die mich sehr bewegt und beeindruckt hat. Unglaublich und unfassbar, dass diese Geschichte wirklich passiert ist. Danke, dass dies so eindrucksvoll in der Ausstellung erklärt wird. März 2013

Ich bin emotional sehr berührt, danke für die minimalistische Ausstellungsgestaltung, die die Räume für sich sprechen läßt. März 2013

I pay respect to my father and the others who resisted. März 2013